Handbuch EU Insolvenz 2020 in England und Irland

Ein einzigartiger, praktischer Ratgeber für Hilfesuchende zum Thema Privatinsolvenz in England und Irland – nun auch mit aktuellen Informationen zum Brexit.

Für alle Hilfesuchenden und Interessierten zum Thema EU Insolvenz in England und Irland haben wir vor einigen Jahren einen wohl in seinem Umfang und Ausführungen einzigartiges Praxis-Handbuch verfasst. Dieser Ratgeber liegt nun in der neuesten Ausgabe 2020 vor und kann direkt gegen eine Kostengebühr von 79.-- Euro als E-Book über uns bezogen werden. Informieren Sie sich hier, wann das Studium dieses Ratgebers für Sie wertvoll sein kann.

Die EU Insolvenz 2020 in England und Irland

Erfolgreich in 12 Monaten schuldenfrei.

Das Praxishandbuch für die England/Irland Privatinsolvenz.

Mit diesem einzigartigen Ratgeber haben Interessierte und Hilfesuchende seit Jahren ein umfassendes Handbuch aus der Praxis zum Thema EU-Privatinsolvenz in England und Irland zur Hand: Von der richtigen Vorbereitung bis zum "Certificate of Discharge" (Restschuldbefreiung).

 

3. Überarbeitete Ausgabe Jan 2020

Wann dieser Praxis-Ratgeber für Sie wertvoll ist:

Jahr für Jahr suchen viele tausende Selbstständige und Privatpersonen mit Schulden oder sonstigen wirtschaftlichen und finanziellen Notsituationen einen schnellen und konsequenten Ausweg aus ihrer Krise mit dem Ziel, einen soliden Neustart zu erreichen.

 

Bedeuteten Schulden vor einigen Jahren oft noch das endgültige Aus für einen wirtschaftlichen Neuanfang – man erinnere sich an die Zeit, als titulierte Forderungen 30 Jahre ohne Wenn und Aber Bestand hatten -, haben in den letzten Jahren verschiedene Reformen der deutschen Insolvenzordnung sowohl für die Privat-, als auch Unternehmensinsolvenz hier Fristen verkürzt und (wenn auch leider nur wenig praktisch sinnvolle) neue Möglichkeiten geschaffen.

 

Doch nach wie vor ist das deutsche Insolvenzrecht primär gläubigerorientiert (und wird es wohl auch bleiben) und macht es Schuldnern sehr schwer, wirtschaftlich vernünftig wieder auf die Beine zu kommen.

 

Die Entscheidung für eine Insolvenz in Deutschland bedeutet in der Regel die Eingehung einer sehr langen Zeit von mindestens 5-7 Jahren voller wirtschaftlicher Entbehrungen, finanzieller Einbußen und psychischer Belastungen. Berücksichtigt man dann ferner die sogenannten Nachlauffristen beispielsweise von Organisationen wie Schufa oder Ratingagenturen wie Creditreform, Bürgel usw., ist ein sinnvoller Neustart meist erst nach 8 - 10 Jahren wieder möglich.

 

Dies ist für Personen in den 40er oder 50er Jahren eindeutig zu lang. Ein nochmaliger Neuanfang ist unter Berücksichtigung solch langer Fristen meistens nicht oder nur ausgesprochen schwer möglich.

 

Mit diesem aktuellen und in seiner Form wohl einzigartigen Ratgeber möchten wir Ihnen eine praktische Entscheidungshilfe an die Hand geben und Ihnen gleichzeitig  – für den Fall, dass die England oder Irland Insolvenz für Sie eine interessante Alternative darstellt – einen Fahrplan mit auf den Weg geben, wie Sie diese Möglichkeit für Ihren beruflichen und finanziellen Neustart optimal nutzen können.

 

Mit der EU-Insolvenz in England oder Irland ist es in der Tat möglich, inklusive einer Vorbereitungszeit in maximal 18 Monaten komplett schuldenfrei zu werden. Dies ist, im Vergleich zu Zeiträumen von 7 bis 10 Jahren in Deutschland, eine gewaltige Chance für einen nochmaligen erfolgreichen Neuanfang.

 

Dieser Ratgeber richtet sich an alle diejenigen, die Ihre finanzielle Situation ein für alle Mal bereinigen möchten und dafür nicht Zeiträume von bis zu 10 Jahren ihres beruflichen und privaten Lebens für einen Neustart verschwenden möchten.

 

Besonders empfehlen wir diesen Ratgeber auch Unternehmer und Selbstständige, insbesondere auch Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH). Denn bei der mit einer Firmeninsolvenz fast immer einhergehenden strafrechtlichen Verfolgung mit häufiger Verurteilung wegen Insolvenzverschleppung ist eine Restschuldbefreiung in Deutschland nicht mehr möglich. Unerlaubte Handlungen sind ein wesentlicher Grund für die Verweigerung der Restschuldbefreiung.

 

Das Rechtssystem in England oder Irland hingegen kennt den Straftatbestand der Insolvenzverschleppung nicht. Ferner sind dort unerlaubte Handlungen in die Restschuldbefreiung regelmäßig eingeschlossen (solange kein Betrug vorliegt).

Hilfe für Privatpersonen

Hilfe für Unternehmer/Geschäftsführer

Schneller finanzieller Neustart

Aus der Praxis, für die Praxis:

Dieses Praxis-Handbuch wurde erstmals 2015 aus der Praxis für die Praxis verfasst und stets auf den aktuellen Stand ergänzt. Neben ausführlichen Informationen über die rechtlichen Voraussetzungen sowie unterschiedlichen Möglichkeiten in England und Irland erhalten Sie eine Fülle von praktischen Informationen und Tipps direkt aus der Praxis. Sie erfahren alles über die wesentlichen Schritte der optimalen Vorbereitung bis hin zur Beantragung des Insolvenzverfahrens, der Kommunikation mit dem Insolvenzverwalter und last but not least der Beantragung des "Certificate of discharge", also der offiziellen Bestätigung Ihrer Restschuldbefreiung.

 

In unserer neu überarbeiteten Ausgabe (Stand Jan 2020) erhalten Sie nunmehr auch Informationen zum Brexit und zu Veränderungen, die Sie beachten müssen, wenn Sie vorhaben, mit der Privatinsolvenz in England nach Ablauf der Transition Period (31.12.2020) zu starten.

Insolvenz in England

Insolvenz in Irland

England-Insolvenz und Brexit

Das Ziel: Schneller Weg zur Entschuldung und zum finanziellen Neustart!

Mit Erhalt des "Certifikate of Discharge" also der amtlichen Bestätigung der Restschuldbefreiung, ist der Weg frei für einen finanziellen Neustart, wo immer Sie möchten.

Muster "Certificate of Discharge England" (Zertifikat der Restschuldbefreiung)

Inhalt und Themen:

Das 90-seitige Handbuch besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil sowie einer Ergänzung.

 

Im theoretischen Teil erhalten Sie zunächst einen detaillierten Überblick über die rechtliche Situation der Privatinsolvenz in England oder Irland sowie die Vorteile, die diese beiden Insolvenzverfahren gegenüber dem deutschen oder österreichischen Insolvenzverfahren bietet. Ferner erfahren Sie, welche verschiedenen Möglichkeiten es in England oder Irland überhaupt gibt, um sich schnell und problemlos entschulden zu können.

 

Im praktischen Teil erhalten Sie detaillierte Informationen darüber, wie ein Privatinsolvenzverfahren in England und Irland optimal vorbereitet, beantragt und durchgeführt wird. Sie werden erfahren, worauf Sie besonders achten müssen, wo die rechtlichen Fallstricke lauern, was Sie unbedingt beachten müssen und was Sie keinesfalls tun sollten, um Ihr Verfahren nicht zu gefährden. Sie finden im praktischen Teil dieses Handbuchs ebenfalls wertvolle Tipps und Hinweise von Personen, die das Insolvenzverfahren in England oder Irland bereits erfolgreich durchlaufen haben.

 

In der Ergänzung erhalten Sie die erforderlichen Formulare, Checklisten und ToDo Listen, damit Ihr Privatinsolvenzverfahren in England oder Irland problemlos eröffnet wird sowie das ersehnte "Certificate of Discharge", also die amtliche Bestätigung Ihrer Restschuldbefreiung zügig erteilt wird.

Tipps und Tricks aus der Praxis zum Insolvenzverfahren

Erfolgreicher Durchlauf des Insolvenzverfahrens

Formulare und Checklisten zur optimalen Vorbereitung

Bestellung direkt bei uns:

Die EU Insolvenz 2020 in England und Irland

Erfolgreich in 12 Monaten schuldenfrei.

Das Praxishandbuch für die England/Irland Privatinsolvenz.

Mit diesem einzigartigen Ratgeber haben Interessierte und Hilfesuchende seit Jahren ein umfassendes Handbuch aus der Praxis zum Thema EU-Privatinsolvenz in England und Irland zur Hand: Von der richtigen Vorbereitung bis zum "Certificate of Discharge" (Restschuldbefreiung).

 

3. Überarbeitete Ausgabe Jan 2020

Sie können das Praxishandbuch "Die EU Insolvenz 2020 in England und Irland - Erfolgreich in 12 Monaten schuldenfrei" hier direkt über uns online zu einem Preis von 79,-- Euro beziehen. Bitte nutzen Sie dafür einfach das unten aufgeführte Bestellformular. Sie erhalten den 90-seitigen Ratgeber dann als E-Book (pdf). Sofort nach Eingang Ihrer Zahlung versenden wir Ihnen diesen Ratgeber und wünschen Ihnen viel Spaß und "Aha-Erlebnisse" beim Studium!

Your form message has been successfully sent.

You have entered the following data:

Hiermit bestelle ich das Handbuch "Die EU Insolvenz 2020 in England und Irland" als E-Book (pdf) gegen eine Gebühr von 79.-- Euro.

Please correct your input in the following fields:
Error while sending the form. Please try again later.

Note: Fields marked with * are required

Print Print | Sitemap
© Golden Team Finance Limited