Vergleich Steuerbelastungen und Steuersätze für Unternehmen international (2017)

Deutschland befindet sich im absoluten Spitzenfeld im internationalen Vergleich der höchsten Steuerbelastungen

Mit einer durchschnittlichen Steuerbelastung von ca. 30% befindet sich Deutschland im Spitzenfeld der höchsten Steuersätze bei der Unternehmensbesteuerung weltweit. Ferner wurden mit den letzten Steuerreformen immer mehr Möglichkeiten von steuersenkenden oder steuermindernden Maßnahmen sowie Abschreibungen, Rückstellungsmöglichkeiten usw. abgeschafft.

Veränderte Rahmenbedingungen erzwingen neue individuelle Strategien für Unternehmer

Die deutlich veränderten Rahmenbedingungen vieler Länder - drastische Zunahme der Staatsverschuldungen, wirtschaftliche Instabilität in vielen Ländern, manipulierte Währungen und Zinsen sowie der Drang zu immer mehr Beschneidungen der individuellen Freiheit und Diskretion erfordert für den langfristig denkenden Unternehmer neue Lösungen, um sein Vermögen zu schützen und seine Unabhängigkeit zu wahren. 

 

Die jahrzehnte lang praktizierte Konstellation des typischen Unternehmers in Deutschland, z.B. eine GmbH oder eine Personengesellschaft zu betreinem und dazu eine einzige sogenannte Hausbank, in der Regel war das oft die hiesige Sparkasse oder Volksbank, zu haben, birgt heute erheblich mehr Risiken als Chancen. Die Methoden der Steuereintreibung zur Staatsfinanzierung nehmen zum Teil immer abenteuerlichere Ausmasse an, und auch Banken wechseln ihre Strategie und Methoden immer häufiger, leider nicht unbedingt zum Wohle ihrer Kunden.

 

Ernstzunehmende Diskussionen wie die Abschaffung des Bargeldes, Strafzinsen auf Geldeinlagen, deutliche Begrenzungen im Kapitalverkehr, Aufdeckung jeglicher Bankkonten und Guthaben, die Mithaftung von Einlagen bei Bankenpleiten und noch viele weitere Punkte mehr sind im Grunde genommen klare Indizien dafuer, wo die Reise in den kommenden Jahren hinführen wird.

 

Darum unser Tipp: 

Schauen Sie über den Tellerrand hinaus, denken Sie globaler und handeln Sie globaler. Nutzen Sie die auch Ihnen offenstehenden Möglichkeiten, die Ihnen andere Länder, Rechtssysteme und Finanzplätze für Ihren persönlichen Vorteil bieten können. 

 

Wir garantieren Ihnen, dass Sie damit in der Zukunft wesentlich ruhiger schlafen können. 

Deutschland ist nur auf dem ersten Blick ein attraktives Land für Unternehmer und Gründer

Deutschland ist wahrlich kein Musterland mehr, um mit einem Unternehmen dort ein Vermögen aufzubauen. Eine der höchsten Besteuerungen weltweit, ein immenser Berg an Vorschriften und Verwaltungshürden, erhebliche Haftungsrisiken für den Unternehmer, ständige Prüfungen der Finanzbehörden und Sozialversicherungsträger erwarten Sie in Deutschland.

 

Deutschland ist im internationalen Vergleich weder ein lukratives Gründerland, noch investieren Privatinvestoren oder Private Equity Unternehmen bedeutende Summen in Deutschland. International betrachtet kennt die deutsche Rechtsform GmbH oder AG kein Mensch, was bei der Limited oder Plc völlig anders ist.

 

Natürlich, oft wird die politische und soziale Sicherheit in Deutschland in den Vordergrund gerückt: Doch diese finden Sie wonanders auch, jedoch meist viel günstiger und flexibler. Deutschland scheint hier in der Tat alle Trends zu verschlafen oder es nicht mehr für nötig zu halten, etwas zu verändern - solange die Automobilindustrie läuft, ist heile Welt. Dass sich dies jedoch ändern kann und wie anfällig auch die deutsche Wirtschaft ist, konnte man spätestens 2008 feststelllen, als die Finanzkrise Deutschland ebenso traf und auch dort die Staatsverschuldung massiv in die Höhe trieb. 

Der Steuersatz in Deutschland bei GmbH/UG mit 29.83 % im Spitzenfeld - Berechnungsgrundlage

Der Steuersatz in Deutschland ergibt sich aus verschiedenen Einzelsteuern, die voneinander abhängig sind. Hier finden Sie die Berechnungsgrundlage.

Steuer Kapitalgesellschaft Deutschland

Messwerte in %

Gewinn vor Steuern

100.00

Gewerbesteuer 100 x 3.5% x 400% = 14

  14.00

Körperschaftsteuer  100 x 15% = 15

  15.00

Solidaritätszuschlag  15 x 5.5% = 0.83

    0.83

Gesamt

  29.83

Aktuelle Unternehmensbesteuerung Internationaler Vergleich 2017

Hier finden Sie die aktuellen Unternehmenssteuern 2017 in verschiedenen Ländern. Deutschland befindet sich hier im absoluten Spitzenfeld der höchsten Steuern weltweit.

LOCATION

Corporation Tax %

United Arab Emirates 0
Hong Kong 0 (bei Gewinnen ausserhalb HK)
Malta 5 (bei non resident shareholders)
Bulgaria 10.0

Ireland

12.5

Cyprus 12.5
Latvia 15

Lithuania

15

Romania

16

Hong Kong

16.5 (bei Gewinnen ausserhalb 0.0 %)

Singapore

17

Slovenia

17

Switzerland

17.92

Czechoslovakia 19

Poland

19

Hungary

20

Estonia 20

Croatia

20

Finland

20

Iceland

20

Jersey

20

Russia

20

Turkey

20

United Kingdom

20

Slovakia

22

Sweden

22

Portugal 22.5

Denmark

23.5

Austria

25

Netherlands

25

Uruguay

25

Canada

26.5

Norway

27

New Zealand

28

South Africa

28

Spain

28

Greece 29

Luxembourg

29.22

Germany

29.83

Australia

30

Italy

31.4

Japan

32.38

Belgium

33.99

Malta

35 (Non resident Shareholders 5 %)

France 38

United States

39.62

 

Unternehmensbesteuerung als Graphik

Print Print | Sitemap
© Golden Team Finance Limited